Kinderpatenschaft World Vision

Anzeige

Wir alle lieben unsere Kinder. Das ist die Kernaussage die jeder Mensch nachvollziehen kann. Leider ist es so, das nicht jedes Kind auf diesem Planeten diese Liebe empfängt. Viele haben keine Eltern oder leben in totaler Armut. Genau hier hilft World Vision. Mit einer Kinderpatenschaft hat man die Möglichkeit mit einem überschaubaren Betrag eine sehr große Hilfe zu leisten. Liebe einem Kind entgegenzubringen das nichts hat – das ist eine Aufgabe der man sich stellen sollte, vor allem jetzt kurz vor Weihnachten.
world_vision_praise_werbung

Ich selber habe nie wirklich an einer Kinderpatenschaft gedacht, meistens weil ich mich nicht ausführlich damit auseinandergesetzt habe mit der Thematik. Ich  habe mich ein bisschen in das Thema eingelesen und die Kinderpatenschaft kann man ganz einfach online beantragen. Es gibt verschiedene Kriterien wie Geschlecht oder Alter oder aus welchem Land sie oder er kommen soll. Ich selber bin in Simbabwe, Afrika aufgewachsen und daher würde ich persönlich diese Bindung zu meinem Land gerne behalten und tatsächlich ist Simbabwe als Land aufgelistet. Dies wäre für mich wichtig bei einer Kinderpatenschaft denn wenn ich die Möglichkeit hätte mein Heimatland Simbabwe zu besuchen, dann würde ich gerne das Kind mal treffen – das ist bei World Vision auch möglich. Die Kontaktaufnahme wie z.B. eine Brieffreundschaft wäre mir persönlich sehr wichtig um zu wissen ob es dem Kind gut geht und was er oder sie alles so alles erlebt.

world_vision

Die wichtigsten Vorteile einer World Vision Kinderpatenschaft

  • Keine vertragliche Bindung
    Die Patenschaft kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden
  • Spende ist steuerlich absetzbar
    World Vision ist als gemeinnützig anerkannt – die Patenschaftsbeiträge also steuerlich absetzbar
  • Die Spende kommt an
    World Vision wird regelmäßig geprüft, empfohlen und trägt das DZI Spendensiegel. Transparenz wird hier groß geschrieben
  • Entwicklung mitverfolgen
    Im Patenportal von Word Vision kann die Entwicklung des Patenkindes per Foto und Video mitverfolgt werden

world_vision_kinderpatenschaft_lander

World Vision Kinderpatenschaft

Mit einer Kinderpatenschaft schenken Sie einem bedürftigen Kind in einem der ärmsten Länder dieser Welt eine bessere Zukunft. Durch die Patenschaft verändert sich das Leben des Kindes nachhaltig … und das für nur einen Euro am Tag. Bleibende Verbesserungen im Leben bedürftiger Kinder sind nur möglich, wenn ihr Umfeld verändert wird. Die Hilfe einer World Vision-Patenschaft beschränkt sich daher nicht auf das Patenkind – auch die Familie und die Region des Kindes werden eingebunden. Von der Hilfe profitiert zunächst ein bedürftiges Kind. Sie richtet sich nach den Grundbedürfnissen des Patenkindes und kann medizinische Versorgung, ausreichende Ernährung, Bildung oder Zugang zu sauberem Trinkwasser umfassen. Zur Hilfe für die Familie des Kindes zählen etwa Schulungen zu landwirtschaftlichen Anbaumethoden oder Einkommensförderung. So werden die Menschen nach und nach unabhängig von Förderung. Alle Bewohner eines World Vision Projektgebietes profitieren davon, wenn sich die Infrastruktur verbessert.

wolrd_vision_kinderpatenschaft_schenken

Tranzparenz & Kontrolle, Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser…

„Über diese Anerkennung unserer transparenten Kommunikation freuen wir uns – sie ermutigt und bestärkt uns darin, diesen Weg fortzusetzen“, sagt Christoph Waffenschmidt, Vorstandsvorsitzender von World Vision Deutschland. „Unser Informationsangebot an die Spender und die interessierte Öffentlichkeit wird kontinuierlich ausgebaut.“

Auch das Patenportal „Mein World Vision“ ist ein Baustein im Transparenz-Konzept von World Vision. Jeder Pate bekommt einen persönlichen Account eingerichtet, in den immer wieder neueste Informationen aus dem Projekt eingespeist werden. Dadurch wird die Hilfe konkret und erfahrbar.

patenkind_world_vision_transparenz

*In freundlicher Kooperation mit World Vision Deutschland.

Please follow and like:

2 Comments

  • Jessi Malay says:

    What you’re doing is so amazing babe! This really seems like such a great organization that supports a great cause… thanks so much for sharing 🙂

    Xo Jessi,
    http://www.mywhitet.com/stars/

  • Isabell says:

    Danke, dass du so ausführlich über die Patenschaft berichtest. 🙂 Ich habe mich bisher einer Patenschaft immer verweigert, weil ich das Gefühl hatte, dass die träger mehr Geld für sich behalten, als bei den Kindern ankommt. Und sowas wollte ich nicht unterstützen. Aber das klingt hier wirklich sehr anständig. 🙂

    Liebe Grüße aus Brixen Südtirol

Comments are closed.